Síguenos en Facebook vea nuestros vídeos Suscríbete a nuestras noticias
Ein Blog mit allen Informationen in Javea
Kategorien
Montgó-Tour am 29. Januar

Montgó-Tour am 29. Januar

Auf den Spuren der alten Iberer geht es per Pedes am Sonntag, 29. Januar, im Gemeindegebiet Jávea/Xàbia. Die Wanderung führt hinauf zu den Resten der Iberer-Siedlung am Montgó. Die geführte Tour ist neun Kilometer lang und dauert zirka dreieinhalb Stunden. Sie wird mit einem mittleren Schwierigkeitsgrad angegeben. Die Parkverwaltung  Parque Natural del Montgó  organsiert die Wanderung. Teilnehmer, die interessiert sind, sich anmelden möchten oder mehr Information benötigen, sollten sich unter Telefon  96 642 32 05 oder 679 19 64 61 erkundigen.

Die Wanderung führt uns bis ins 8. Jahrhundert vor Christus zurück, das Zeitalter, in dem die iberische Kultur ihren Ursprung hatte. Damals handelten auf der iberischen Halbinsel Phöniziern und Griechen. Auf der Höhe von  Benimaquia wurde im 7. Jahrhundert  eine wichtige Iberersiedlung errichtet. Archäologen fanden dort phönizische Amphoren. Die verwendete man damals für die Produktion von Wein und für den Weinhandel.

Die verschiedenen Fundstücke aus unterschiedlichen Materialien, zum Beispiel, Keramiken, Münzen und Schmuck aus dem vierten Jahrhundert vor Christus, die im Gebiet Coll de Pous und auf der Plana de Justa sowie in der Peña del Águila mit ihren Schutzmauern gefunden wurden, bestätigen, dass die Iberer bis zum ersten Jahrhundert vor Christus dort präsent waren. Die Ausgrabungen sind Zeugen der Vergangenheit und untermauern die Wichtigkeit, die der Montgó zur Verteidigung hatte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>